USB Typ-C: Vereinfacht das Leben.

Neue Lieder, neue Filme, neue Geräte, neue Verbindung!

USB Typ-C: Vereinfacht das Leben.

Neue Lieder, neue Filme, neue Geräte, neue Verbindung!

Leichter. Smarter.
USB Typ-C ist mehr Hardware-Wechsel als Schnittstellenwechsel (wie z.B. von USB 2.0 nach USB 3.0). Typ-C Geräte sind einfach zu verbinden und mit einem verdrehsicheren Anschluss ausgestattet. Der symmetrisch aufgebaute Stecker ersetzt den rechteckigen Stecker der Typ A und B Anschlüsse, die bisher klassischerweise an Festplatten oder Stromkabelanschlüssen von Smart-Phones zu finden waren.
  • type-A type-A Type-A
  • type-CType-C
  • type-B type-B Type-B
USB Typ-C: Ein Kabel. Ein Port. Fertig.

Ein neuer USB Typ-C Stecker wurde entwickelt, um Stück für Stück die alten Stecker des Typs A und B zu ersetzen. Neben der Möglichkeit, über ihn bis zu 100 Watt Strom zu versorgen und Video Output (HDMI/VGA/DisplayPort) zu bieten besticht der USB Tpy-C Anschluss durch zwei weitere nennenswerte Unterschiede zu Steckern der älteren Typen A und B.

Ausrichtung und Flexibilität. Zunächst sind USB Typ-A und Typ-B Stecker nicht beidseitig verwendbar. Kostbare Zeit verstreicht, während man das Kabel "richtig rum" ansteckt. Zweitens können die Typen A und B nicht wechselseitig verwendet werden. USB Typ-C Stecker werden zukünftig universell einsetzbar sein.

Mehr Flexibilität. Volle Kompatibilität.
Durch die Vereinfachung hin zu USB Typ-C können zukünftig alle Geräte mit einem einzigen Kabeltyp verbunden werden. So können beispielsweise Daten von Transcends JetFlash USB-Sticks und Kartenleser mit USB Typ-3 Anschluss problemlos von und auf die unterschiedlichsten Geräte gezogen werden, ohne die lästige Suche nach dem passenden Kabel oder Anschluss.
Die Schnittstelle stets im Blick

Es ist wichtig, sich den Unterschied zwischen USB Schnittstellenstandard und Stecker bewusst zu machen. USB Stecker können - unabhängig von der Schnittstelle - genutzt werden. So kann beispielsweise ein USB Typ-A Kabel mit USB 2.0 oder USB 3.0 Geschwindigkeiten performen. Wichtig: USB 3.0 kann sein gesamtes Geschwindigkeitspotential immer dann entfalten, wenn das jeweilige Gerät auch USB 3.0 unterstützt.

Wie können wir Ihnen helfen?